01. Spieltag: SV 09 Hofheim – TSV Bleidenstadt 0:0

TSV startet mit Unentschieden beim letztjährigen Tabellendritten!

Gleich beim ersten Auswärtsspiel musste das Team die erste hohe Hürde in Hofheim bewältigen. Das Team präsentierte sich von Beginn an sehr diszipliniert, brachte die richtige Einstellung mit und gestaltete die Partie ausgeglichen. Die sehr routinierte und abgezockte Hofheimer Mannschaft verfing sich immer wieder in der gut gestaffelten Abwehr des TSV, mehr als ein paar Halbchancen sprangen nicht heraus. Der TSV zeigte im Spiel nach vorn immer wieder sehr gute Kombinationen, da aber auch die Hofheimer Deckung gut stand, blieben die Hundertprozentigen aus. Alles in allem sah man während des ersten Durchgangs, trotz brütender Hitze, eine ausgeglichene, gute Gruppenligapartie.

Der zweite Abschnitt begann wie der erste endete: ausgeglichen. Ab der 55. Minute drängten die Gastgeberinnen bis zur Trinkpause im zweiten Spielabschnitt den TSV in die Defensive und versuchten teilweise überhastet oder zu ungenau mit Macht zur ersehnten Führung zu gelangen. Spätestens bei Lara Beffart war aber auch hier Schluss. Nach der Trinkpause befreite sich das junge Team erneut (man war mit insgesamt vier Nachwuchsspielerinnen angetreten, die allesamt ihre Aufgaben bravourös erledigten) vom Druck der Gastgeberinnen und gestaltete das Match wieder ausgeglichen. Hofheim hatte gegen Ende der Begegnung noch zwei aussichtsreiche Freistoßgelegenheiten, der TSV noch zwei blitzsaubere Konter. Da keines der beiden Teams den Ball noch final im jeweiligen Gästegehäuse unterbringen konnte, blieb es bis zum Ende beim 0:0 Unentschieden.

Fazit: Gut in die Saison gestartet, gerechte Punkteteilung.

W. Gebauer